+49-7572-3443102  Am Grabenweg 2, 72516 Scheer

AlphaSchift spricht viele Sprachen

Egal welche Maschine in der Fertigung eingesetzt wird, AlphaSchift versteht sich mit allen Maschinen am Markt bestens. Maschinen-Bearbeitungen wie Zapfen, Schwalbenschwanz oder Blätter können in jeder Ansicht eingegeben werden.

Sämtliche Hölzer werden per Mausklick in eine maschinenlesbare Datei geschrieben.
In den Fenstern auf Start klicken um eine Vorschau zu erhalten

Datei-Austausch leicht gemacht

Neben dem bekannten Datei-Austauschformat DXF, gibt es noch etliche andere Formate, mit denen AlphaSchift kommunizieren kann.
Kreise im Bild anklicken

DXF-Schnittstelle

In der Tabelle lassen sich schon vor dem Einlesen vielfältige Einstellungen vornehmen. Jeder Layer der DXF-Datei lässt sich sowohl auf ein bestimmtes Stockwerk als auch in eine bestimmte Folie legen. Zudem können Layer auch ausgeschaltet werden. Die Datei wird schon vor dem Einlesen perfekt aufbereitet

Hier wird der Einlese-Faktor eingegeben

Der Schalter Vorschau generiert eine intelligente Vorschau. Hier sieht man den aktuellen Massstab und kann diesen schon vor dem importieren der Datei verändern. Hierzu wird einfach der Einlese-Faktor entsprechend verändert.

Das Mass unter der Zeichnung lässt den Massstab erkennen. Durch verändern des Einlese-Faktors, kann die Massstäblickeit justiert werden

Start des Imports

DXF-Schnittstelle

In der Tabelle lassen sich schon vor dem Einlesen vielfältige Einstellungen vornehmen. Jeder Layer der DXF-Datei lässt sich sowohl auf ein bestimmtes Stockwerk als auch in eine bestimmte Folie legen. Zudem können Layer auch ausgeschaltet werden. Die Datei wird schon vor dem Einlesen perfekt aufbereitet

Hier wird der Einlese-Faktor eingegeben

Der Schalter Vorschau generiert eine intelligente Vorschau. Hier sieht man den aktuellen Massstab und kann diesen schon vor dem importieren der Datei verändern. Hierzu wird einfach der Einlese-Faktor entsprechend verändert.

Das Mass unter der Zeichnung lässt den Massstab erkennen. Durch verändern des Einlese-Faktors, kann die Massstäblickeit justiert werden

Start des Imports

BIM-Schnittstelle

Um optimal mit Planern oder anderen Gewerken korrespondieren zu können hat AlphaSchift eine Vielzahl von Schnittstellen. Neben DXF, Arcon oder Leica gibt es nun auch eine BIM-Schnittstelle.
Mit dem „Building Information Modeling“ - System können komplette Gebäude an CAD-Systeme als bearbeitbare Dateien übergeben werden.
Sämtliche Listen lassen sich einfach an die Kalkulations-Software HAPAKpro übergeben.

Somit wird auch die Erstellung von Angeboten noch deutlich beschleunigt.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.